2-teiliger DLF-Essay: Journalismus in der Krise

Heute morgen hörte ich zufällig in die zweite Folge des Deutschlandfunk-Essays „Journalismus in der Krise“ rein. Hörenswert!

Teil 1: „Medienschelten oder: Der Kampf um die Deutungshoheit“
von Sabine Pamperrien

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/1423592/

Hier zum Hören:


 

Teil 2: „Online-Medien oder: Die Sklerotisierung der Öffentlichkeit“
von Reinhard Mohr

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/1457635/

Hier zum Hören:


Veröffentlicht von

Henrik Bröckelmann

Politik, News, Europa, Internet, iPhone 4, Single, JU(-Bundesvorstand), Kreis Coesfeld, CDU, Münster(-land), Studium, Nottuln, schwul, (neo)liberal, Netzpolitik, Deutschland, konservativ, Medien, Berlin, Freiheit, Philosophie, Katholik, Christentum, Demokratie, Ordnungspolitik, Junge Union, Westfalen u.v.m.

Kommentar verfassen